Wäre Grüne Göring-Eckardt etwas gebildet, wäre sie erträglicher


Speziell an der Grünen-Parlamentarierin Katrin Göring-Eckardt, die wie er aus Thüringen stammt, übte Grund Kritik. Er sprach ihr indirekt die Qualifikation für ein hohes politisches Amt ab: „Ich würde mich mit ihr als möglicher Bundesministerin leichter tun, wenn sie einen Berufs- oder Hochschulabschluss hätte.“

Die Grünen-Politikern brach Ende der 80er-Jahre ihr Theologiestudium in Leipzig ab und war schon als junge Frau politisch aktiv. Kurz nach der Wende trat sie den Grünen bei und konzentrierte sich fortan als Mitglied des thüringischen Landesvorstandes auf ihre politische Karriere.

Quelle: welt.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren