Video: Liebich befragt Linksmaden zur Blutsverwandschaft ihrer Eltern in Dresden Pegida


Ja, der Besuch bei den bezahlten Gegendemonstranten, denen man oft die Blutsverwandschaft ersten Grades ihrer Eltern schon im Gesicht ansieht, war obligatorisch. Da ich mich ja nur mit ihnen unterhielt, konnte ich auch ´ne Weile bei ihnen bleiben 😀 Alerta, Alerta

Auch die anderen lustigen Videos vom Tage könnt Ihr in der Gesamtplaylist sehen: AUF YOUTUBE

Bilder der 3D-Galerie mit Anaglyphen-Brille (Red/Cyan) in 3D- zu betrachten, gibt´s hier: http://amzn.to/2xv8NPS

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 

 


2 Comments

  1. Pingback: Video: Liebich befragt Linksmaden zur Blutsverwandschaft ihrer Eltern in Dresden Pegida – ffd365.de

  2. Barbarossa

    Wer sein Volk liebt und wer Deutschland erhalten will, der druckt dieses Motiv:

    http://imgload.org/images/Irminsul-Umvolkung-Handbuch-Selbsterhalt-Volkstod67c69f9d3052f97a.png

    auf Paketaufkleber (kostenfrei bei der Post) und verklebt diese Sticker an Ampeln, Toiletten, Zigarettenautomaten, Haltestellen und anderen Stellen, wo Menschen ein paar Momente Zeit haben.

    Hier die Anleitung, wie man es machen kann:

    https://i0.wp.com/s4.imgload.info/c8zw18wxm55yf8a.png

    Bitte teilen und aktiv werden. Eure Ahnen und Nachfahren werden es euch danken! Wenn wir nicht unsere Lebensrecht einfordern, wer dann?

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren