Vergewaltigungs-Jihad: Gruppenvergewaltigung am S-Bahnhof Stellingen


Die Hamburger Polizei hat in der vergangenen Nacht zwei 23-jährige Albaner festgenommen, die eine Frau in der Nähe des S-Bahnhofs Stellingen vergewaltigt haben sollen.

Wie die Polizei berichtet, war eine Zeugin gegen 23.45 Uhr auf dem Vorplatz des S-Bahnhofs auf Hilferufe aufmerksam geworden. Als sie diesen nachging, sah sie zwei Männer, von denen einer eine Frau festhielt, während der zweite sexuelle Handlungen an ihr vornahm. Die Zeugin ging auf sie zu und rief ebenfalls um Hilfe. Daraufhin ließen die beiden Männer von ihrem Opfer ab und flüchteten.

Quelle: freiezeiten.net

https://www.youtube.com/watch?v=D9RbGPEivaI

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.