Seehofer will nicht den Tillich machen und klebt am Stuhl


Da erkennt man die echten MADEN, kleben an Dienstwagen, Posten und Diäten härter als der stärkste Leim… Seehofer ist ein anderes Wort für Einknicken und Arschkriechen vor der Flüchtlingsmutter in Berlin… Klar, dass die bayrische CSU ihm die dramatischen Einbrüche zu Bundestags-Wahl anlastet…

38,8 Prozent bei der Bundestagswahl: Was für andere Parteien ein Traum ist, ist für die CSU ein Albtraum, denn sie ist absolute Mehrheiten gewöhnt. Für die Niederlage wird Ministerpräsident und Parteichef Horst Seehofer verantwortlich gemacht. Der reagiert nervös, die Debatte um seine Nachfolge belastet die CSU. Die Verschiebung des Parteitags könnte sich als Boomerang erweisen.

weiter auf focus.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 


One Comment

  1. Pingback: Seehofer will nicht den Tillich machen und klebt am Stuhl – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren