Reformationsbesäufnis von Käßmann, Merkel, Steinmeier in Wittenberg


Stellt den Messwein weg – Käßmann kommt! – Auf jeden Fall hermetisch abgeschottet mit Hundertschaften der Bereitschaftspolizei erfolgt das morgige Besäufnis von Käßmann, Merkel und Steinmeier ab 15 Uhr in Wittenberg. Menschen, welche zwischen Kirche und Stadthalle wohnen, brauchen extra ausgestellte Passierscheine, um sich in ihrer Wohngegend bewegen zu dürfen und nicht erschossen zu werden… Diese Zustände kennt man sonst wirklich nur von Diktaturen.

31.10.: 15 Uhr Festgottesdienst in der Schlosskirche, Fußweg zum Markt, 17 Uhr Festakt im Stadthaus – Mauerstraße gesperrt, Einkaufszentrum am Arsenal offen, aber Zugänge in Richtung Stadthaus gesperrt… Wer am Nachmittag nicht zum Festgottesdienst in der Schlosskirche und auch nicht zum Festakt im Stadthaus geladen ist (und das sind wir ja fast alle nicht), muss nicht traurig sein. Beide Veranstaltungen mit Bundesprominenz werden ab 15 bzw. 17 Uhr in die Exerzierhalle übertragen – Quelle: https://www.mz-web.de/28732734

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren