Razzia: Massenmord an Deutschen geplant – Islamisten mit Kriegswaffen


Bei einer Razzia hat die Berliner Polizei im Umfeld eines mutmaßlichen Islamisten in der Nacht zum Mittwoch Waffen und große Mengen Munition beschlagnahmt. Es habe Anlass zur Besorgnis gegeben, „dass diese für Anschläge genutzt werden könnten“, ohne dass „bislang Erkenntnisse für ein konkretes Anschlagsvorhaben vorliegen“, erklärten Polizei und Staatsanwaltschaft. Der Razzia waren demnach mehrmonatige Ermittlungen gegen einen 40-jährigen deutschen Staatsangehörigen vorausgegangen, der im Verdacht stehe, dem islamistischen Umfeld anzugehören.

weiter mit Video auf epochtimes.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


5 Comments

  1. Pingback: Razzia: Massenmord an Deutschen geplant – Islamisten mit Kriegswaffen – ffd365.de

  2. Juan Benitez

    Jooo… das wird auch bald so kommen, dass die bewaffnet durch die Strassen laufen und willkürlich auf die Bevölkerung ballern… IHR WOLLTET ES SO!

  3. Bernd Schilling

    Wie lange soll das eigentlich noch weitergehen. Was wollen die Politiker tun? Ich befürchte das der Mob irgendwann durch unsere Strassen zieht und alles nieder walzt.

  4. Cornelia Wigand

    Es ist unverantworlich was unsere Regierung sich leistet. Es ist Mord, keiner weiß, wann er dabei ist. Dafür haben wir ein lebenlang gearbeitet??? Diese Menschen haben kein Gewissen, aber wenn alles vorbei ist, auch kein Geld mehr, denn sie werden selbst abgeschafft.

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren