Noch mehr Menschen geschenkt – Millionen neuer Nafris auf alten Wegen


Die Fahrt erinnert mehr an einen Ausflug übermütiger Jugendlicher als an eine Flucht aus der Heimat. Ein gutes Dutzend junger Männer hat es sich auf dem Holzboot gemütlich gemacht, singt und klatscht, während das Boot bei strahlendem Sonnenschein durch die Wellen des Mittelmeeres schneidet.

“Bye, Bye Tunis”, ruft einer der Jungs in die Handykamera und lacht. Im Hintergrund fährt ein zweites Schiff. In den sozialen Netzwerken tauchen in den letzten Wochen vermehrt solche Videos aus Tunesien auf. Etwas verändert sich auf der Mittelmeerroutenach Europa.

weiter auf focus.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.