Messerstecheralltag in Berlin – Immer Islamisten als Täter


Nach Polizeiangaben hatte es in beiden Fällen zuvor Streitigkeiten gegeben, in beiden Fällen waren Brüderpaare beteiligt. Im U-Bahnhof Hermannplatz gerieten sechs Syrer mit dem Messer aneinander, in Schöneberg zwei türkischstämmige und zwei arabischstämmige Berliner.

Im Einzelnen beschrieb die Polizei die Auseinandersetzungen so:

Quelle: tagesspiegel.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: Messerstecheralltag in Berlin – Immer Islamisten als Täter – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren