Linksfaschisten im Leipziger Stadtrat für Ausschluss von Compact und co. auf Buchmesse


“Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen, ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Wir sind die Linke!” So oder ähnlich hat Silione das gesagt und sicher gewusst, dass Faschisten im roten Mäntelchen in der ExDDR immer noch das Sagen zu haben meinen. So wollen die Linksfaschos der SED Leipzig verhindern, dass Meinungsfreiheit und von ihnen nicht geduldete Verlage auf der Leipziger Buchmesse im kommenden Frühjahr zugegen sind. Ihr könnt Euch gern den ganzen Text geben oder auch an Comapct weiterleiten, falls die es noch nicht haben, ich habe nur den mich betreffenden Teil hier reingepackt:

Quelle: SED-Fraktion Leipzig

Ach ja, das Video aus welchem sie ihre abstrusen Behauptungen entnehmen, haben sie wohlweislich NICHT verlinkt, weil es ja schon zeigt, dass die aggressive Stimmung von den angeblich friedlichen “Demonstranten” ausging… Einschließlich Beleidigungen wie der Ausruf Thorsten Hanels: “Liebich, Du alte Nazisau” Im Video gut hörbar. Ich geb Euch mal hier die Kurzfassung, die lange findet Ihr HIER.

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren