Jetzt offiziell: Kaum Flüchtlinge unter den Millionen Illegalen


In monatlichen Meldungen über eingereiste Flüchtlinge wird oft die Zahl 1000 genannt. Diese bezieht sich allerdings auf einen 600 Kilometer langen Grenzabschnitt zwischen Lindau am Bodensee und Laufen und enthält nicht nur echte Flüchtlinge, sondern auch Einreise-Versuche und Personen, die aus einem Nicht-EU-Land kommen und zum Beispiel ein Visum bräuchten. Das stellte jetzt die Bundespolizei klar. Tatsächlich sind es wohl pro Monat “nur” rund 150 Schutzsuchende Männer, Frauen und Kinder, die über den Walserberg und die Saalbrücke einreisen.

Quelle: pnp.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren