“Flüchtlinge” oder “Nazis” klauten Özdemirs E-Bike (Fahrrad)


Dass E-Bikes überhaupt unökologisch sind, sollte jedem geistig Bemittelten klar sein, weil ja eben konventionelle Energie auch noch zugeführt werden muss. Naja egal, zu jenen Menschen gehört Özdemir offensichtlich nicht. Auf jeden Fall wurde er jetzt Opfer der Geister, welche er zu Millionen mit importieren hilft. Sein Fahrrad wurde geklaut… Von “Flüchtlingen”! Obwohl, da in Berlin wohl am Tag 88 (Achtundachtzig) Fahrräder geklaut werden, müssen es wohl doch Nazis gewesen sein…

Opfer eines Fahrraddiebs zu werden, ist ein Schicksal, das viele Berliner kennen: Im Schnitt werden täglich 88 Zweiräder gestohlen, ergab eine Studie. Nun hat es auch Grünen-Chef Cem Özdemirgetroffen.

Eine „Riesenschweinerei“ sei das, findet Özdemir. Vergangene Woche sei der Diebstahl passiert, sagte der Politiker am Montag im Bundestag. „Aus dem Hausflur entwendet, zweifach abgeschlossen.“

Quelle: welt.de

In Halle jedenfalls hat er sich wegen uns gleich in seinen hochmotorigen Dienstwagen gesetzt und zurück nach Berlin fahren lassen… (ohne seine geplante Rede abzuhalten)!

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren