Flüchtling verursacht Unfall mit Rad und Autofahrerin soll Schaden und Schmerzensgeld zahlen


Irre Republik. Die Gutmensch-Kriminellen schenken den Flüchtlingen Fahrräder, welche sie wahrscheinlich selbst nur klauten und hetzen diese dann in den Straßenverkehr OHNE jegliches Wissen über Verkehrsregeln. Bauen diese dann einen Unfall, soll der Gegner haften und für den Kratzer am Knie des “Flüchtlings” 1500 Euro Schmerzensgeld zahlen…

Ein syrischer Asylbewerber ist einer Frau in Maikammer mit dem Rad ins Auto gefahren – ohne auf die Verkehrsregeln zu achten. Die Polizei hat festgestellt, dass der Radler schuld an dem Unfall ist. Dennoch soll die Frau aus Altdorf über 3000 Euro für den Schaden an ihrem Auto zahlen. Damit nicht genug: Ein Anwalt fordert nun auch noch 1500 Euro Schmerzensgeld für den Syrer.

Quelle: rheinpfalz.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 


One Comment

  1. Pingback: Flüchtling verursacht Unfall mit Rad und Autofahrerin soll Schaden und Schmerzensgeld zahlen – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren