“Dortmunder” aus Ghana – Vergewaltigungsversuch auf Bahnhofsklo


Hier wird der Südseekönig einfach zum “Dortmunder” gemacht, weil er eben in Dortmund bereits wegen Drogenhandels und Hehlerei polizeibekannt ist. Er arbeitet als Servicekraft auf dem Bahnhofsklo und vergewaltigt mal eben die Kundinnen, welche ihm dafür geeignet erscheinen. Den Schlüssel für die Kabinen hat er ja…

Bildquelle: twitter

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: „Dortmunder“ aus Ghana – Vergewaltigungsversuch auf Bahnhofsklo – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren