Berliner CSD-Schwule küren islamkritische Homosexuelle zu Homofeinden


Die AfD-Politikerin Alice Weidel und der Publizist sowie Kirchen- und Islamkritiker David Berger wurden von einer linken Berliner Homoaktivstengruppe zu den schlimmsten Homophoben Deutschlands gewählt. Die Gruppe will den beiden nun den „Titel der Schande“, „Miss und Mr. Homophobia“, verleihen. Das Erstaunliche: beide gehen offen mit ihrer Homosexualität um und kämpfen besonders gegen die Diskriminierung schwuler Männer im Islam.

weiter auf philosophia-perennis.com

Dabei vergessen die #refugeeswelcome-Fahnen schwingenden CSD-Schwulis offensichtlich, dass sie die ersten wären, die am Baukran der Islamisten baumeln würden oder die Reise ohne Fallschirm vom Dach antreten dürften…

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


One Comment

  1. Pingback: Berliner CDS-Schwule küren islamkritische Homosexuelle zu Homofeinden – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren