Innovation aus Südafrika: Der Schwanzhächsler als Vergewaltigungsschutz gegen Zudringlinge

Innen mit Rasierklingen ausgestattet, macht der Schwanzhächsler die Vergewaltigung zu einem unvergesslichen Erlebnis für den RefuXXX… Gerade in Zeiten, in welchen Deutschland seit Merkels irrer Grenzöffnung von einer ungeahnten Vergewaltigungswelle überzogen wird, sollte dieser Schwanzhächsler gleich neben den Kondomen und dem Pfefferspray im Kassenbereich eines jeden Super- und Drogeriemarktes zu …

Auftragsschreibe der Freiheit-Mietmäuler gegen selbstfinanziertes identitäres Haus in Halle

Klar, die Maden haben sich versammelt und eine angebliche „Bürgerversammlung“ organisiert, einen „offenen Brief“ mit 120 Unterschriften von steuerfinanzierten Vereinsmafia-Organisationen und irgendwelchen Studenten vom Campus. Die wenigsten waren wirkliche Anwohner und Nachbarn. Eine steuerfinanzierte Diskussion über das identitäre Haus an der steuerfinanzierten Uni organisiert, zu welcher diejenigen, über welche gesprochen …

8,5 % aller Erwachsenen wurden im Kindesalter mißbraucht – 10 % wählen GRÜN

Wer sich über das Grünen-Ergebnis wunderte: Bei der Wahlpräferenz GRÜN treffen sich Täter und Opfer wieder… Stockholm-Syndrom. Die Grünen haben allein in Berlin bis zu 1000 Kinder mißbraucht. Fast jeder zwölfte Erwachsene als Kind missbraucht Es ist eine besorgniserregende Studie: Etwa 8,5 Prozent der Erwachsenen in Deutschland wurden im Kindesalter …

Merkel – Nichts drin im Kopf außer Pressspan – Die Nachfolgeregelung

Merkel muss ihre Nachfolge regeln. So mächtig, wie Angela Merkel bis zur Bundestagswahl war, wird sie nie mehr sein. Sie hat die AfD gross gemacht und die CSU klein.Im Wilden Westen steigt jeder Held irgendwann zum letzten Mal auf sein Pferd und reitet in den Sonnenuntergang. Auch im milden Westen, in …

ReGIERung: Familiennachzug läßt sich nicht beziffern

Das Bundesinnenministerium hat bisherige Angaben über das mögliche Ausmaß des Familiennachzugs bei Flüchtlingen zurückgewiesen. „Wissenschaftlich belegbare Zahlen, wie viele Familienangehörige der Kernfamilie im Schnitt zu einem in Deutschland anerkannten international Schutzberechtigten nachziehen, gibt es nicht“, erklärte die Behörde auf eine schriftliche Frage der Linken-Abgeordneten Ulla Jelpke. In der Antwort des …

Seehofer will nicht den Tillich machen und klebt am Stuhl

Da erkennt man die echten MADEN, kleben an Dienstwagen, Posten und Diäten härter als der stärkste Leim… Seehofer ist ein anderes Wort für Einknicken und Arschkriechen vor der Flüchtlingsmutter in Berlin… Klar, dass die bayrische CSU ihm die dramatischen Einbrüche zu Bundestags-Wahl anlastet… 38,8 Prozent bei der Bundestagswahl: Was für …

Musik: Wenn Kinder die ersten Anschläge üben

Einfach, weil es lustig ist… Bildquelle: twitter Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)  

Tschechien: Alle haben die Schnauze voll von pädophilen korrupten Sozen

Wählt auch Tschechien den Ruck nach rechts? Am Freitag und Samstag wählt unser Nachbarland ein neues Parlament. Die ANO-Partei (tschechisch für „Ja“) des Populisten und Milliardärs Andrej Babis führt in allen Umfragen zur Wahl zum tschechischen Abgeordnetenhaus. Babis sei „im Grunde gar kein Demokrat“, warnen Kritiker (Kritiker werden die linksgrün …

Düsseldorf: Die Kriminalpolizei fahndet nach dem 27-jährigen Khudeda JAMAL JINDI.

Jamal Jindi ist dringend verdächtig, am Montag, 16. Oktober 2017, eine schwere Körperverletzung unter Zuhilfenahme eines Messers in der Düsseldorfer Altstadt begangen zu haben. Der Beschuldigte ist seither flüchtig und wird mit Haftbefehl gesucht. Jamal Jindi ist: 27 Jahre alt, 1,89 Meter groß, etwa 110 Kilogramm schwer und von kräftiger …

Wegen importierter Kriminalität – Strafkammern im roten Berlin am Ende

Der Brief wirkt zunächst harmlos, doch versteckt sich in ihm eine Bombe. Im Kern steht darin, dass die großen Strafkammern keine Verfahren mehr bearbeiten können, außer Haftsachen, und auch diese nicht in den rechtlich vorgeschriebenen Zeiträumen. „Das ist ein ausgesprochen dramatisches Schreiben. Es bedeutet: Wir sind am Ende. Wir können …