Keine Zeit zum Feiern – Wir müssen die Wahl beobachten


Keine Zeit zum Feiern. Wir beobachten! Werdet Wahlbeobachter

Die Maulhuren der MZ stalken gerade jeden erreichbaren AfD-Funktionär in Halle, um zu erfragen, wo – in welchem Lokal – denn deren Wahlparty stattfände. Das Motiv ist klar. Man möchte „die Leser informieren“ und nebenbei sicher den Schlägertrupps der Altparteien die Gelegenheit geben, das Lokal in dieser Nacht noch platt zu machen.

Dabei ist die Antwort einfach. Die Wahlparty findet in den Wahllokalen der Stadt statt. In jedem Einzelnen. Weil ALLE – auch Ihr Interessenten an einer politischen Veränderung sind in der Pflicht.

Dass die Wahl manipuliert werden soll? Klar und nicht nur von der SED sondern ALLEN korrupten Altparteien (CDU, SPD, Grüne, Linke).

Als Beobachter hast Du zwischen 18 (vorher da sein!) und 20 Uhr keine Zeit zum Feiern. Du brauchst scharfe Augen und Konzentration. Die perfiden Tricks der Wahlhelfer sind in den immer gleichen Wahlhelfergruppen in Jahren eintrainiert. Hier mal ein Kreuz mehr auf einen AfD-Wahlschein – UNGÜLTIG, mal fix ´ne Ecke abreißen – UNGÜLTIG, kurz einen Kringel wie eine Unterschrift – UNGÜLTIG. Dabei gibt es keinen KanzlerInnen-Befehl oder eine Wannseekonferenz, wo dieser ausgegeben wurde. Es geschieht einfach aus vorauseilendem Gehorsam, aus politischer Überzeugung oder einfach Geldgier, weil der Wahlhelfer bei irgendeiner Altpartei oder einem Madenverein angestellt ist und diesen Job nicht verlieren möchte.

GEH BEOBACHTEN! Ab 18 Uhr in DEINEM Wahllokal.

Oder Ihr tragt Euch noch fix bei 1% ein, wenn dort aber keine Antwort kommt, weil die auch in den letzten Stunden vor der Wahl überlastet sind, dann geh selbstständig in Dein Wahllokal. Sie dürfen Dich nicht fortschicken. Jeder Mensch hat das Recht, die Stimmauszählung zu beoabachten.

https://wahlbeobachtung.de/

Ach ja, die Polizei soll nicht wieder überrascht tun, wenn die Terrorschaben der Altparteien (CDU, SPD, Grüne, Linke) sich nach der Wahl – ca. ab 19/20 Uhr auf dem Markt in Halle treffen, um sich zu vermummen und potentielle AfD-Wähler zu jagen und zusammenzuschlagen. Das passiert, weil die AfD ja auf jeden Fall in den BT Einzug halten wird und damit die Mandatsträger und Gönner dieser Parasiten, welche ihnen die Steuergelder durchreichen, arbeitslos machen werden… (Hier im Video):

 


One Comment

  1. Pingback: Keine Zeit zum Feiern – Wir müssen die Wahl beobachten – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren