Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, sollte die Gegend wieder verlassen


Ihren persönlichen Protest gegen das bundesweit heftig umstrittene Urteil ließ die Kamener Unternehmerfamilie damals ohne Wimpernzucken auf  Lastwagen zwischen Sauerland und Rheinland herumfahren. In einem Interview mit unserem Verlag ließen sie keinen Zweifel an ihrer Überzeugung, dass Missstände beim Namen genannt gehören.

Das Traditionsunternehmen im Gewerbegebiet Hemsack wird von Anette und Nadine Stegemöller geführt. Rudi Stegemöller leitet den Fuhrpark und ist entsprechend auch für die Aufdrucke der Auflieger verantwortlich.

Jetzt also rollt der nächste Stegemöller-Meinungs-Lorry über die Straßen – als schwarz-rot-goldener Appell für Meinungsfreiheit.

Quelle: rundblick-unna.de

Das Asyl-Chaos beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren