Volk erkennt die wahren Schuldigen an Flüchtlingskriminalität


Dabei sollte nicht vergessen werden, dass es sich bei den angeblichen Straftaten gegen die Polit- und Vereinsverbrecher zum größten Teil um lediglich verbale Unmutsäußerungen in den sozialen Netzwerken handelt. Konsequenz wäre, wenn die an den Vergewaltigungen, Brandschatzungen und Morden mitverantwortlichen Politverbrecher und Vereinsmaden endlich wegen Beihilfe vor Gericht gestellt würden.

„Wir beobachten, dass Straftaten gegen Entscheidungsträger, Politiker, Betreiber von Flüchtlingsunterkünften und Helfer keine Einzelfälle sind“, sagte Münch der Mitgliederzeitschrift der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Nach seinen Angaben wurden im Sommer bereits über 120 Straftaten gegen Hilfsorganisationen, ehrenamtliche und freiwillige Helfer sowie rund 800 Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger verzeichnet.

Quelle: epochtimes.de

Den Asylterror beendend: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren