Thüringen – Wieder eine Frau getötet


Über die Umstände schweigt sich die Polizei aus, da der Täter als bewaffnet gilt, ist es sicher wieder ein #Messermann, also die üblichen Verdächtigen (seit Merkels geisteskrankem #Wirschaffendas). Die Polizei nutzt jetzt schon regelmäßig die Spitzfindigkeit, kein Täterwissen preisgeben zu wollen, um die mutmaßliche Täterherkunft zu verschweigen.

Eine Tote und zwei Verletzte in Unterwellenborn

Das Gewaltverbrechen ereignete sich in Unterwellenborn. Zwei weitere Personen wurden offenbar verletzt. Weitere Angaben zu dem Fall wollte die Polizei nicht machen, damit während der Fahndung kein Täterwissen öffentlich wird.

weiter auf thueringen24.de

Den Asyl-Irrsinn beenden: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.