Täter-/Opferumkehr bei Die Welt? Mutige Deutsche verprügelt zwei Syrer!


Täter-/Opferumkehr bei Die Welt? Mutige Deutsche verprügelt zwei Syrer! Zwei 19-jährige Syrer sind am Sonntag in Rostock mit zwei deutschen Frauen in Streit geraten.Anscheinend haben sich zwei Asys bei der Suche nach neuen Opfern etwas übernommen.Statt Ficki-Ficki gab es einen Satz heiße Ohren und eine gebrochene Nase.Die beiden mutmaßlichen Täter waren mit einer jungen Deutschen (14) um die Häuser gezogen, zwar hatten sie schon eine jung Frau erbeutet, deren Eltern ihr wohl nicht gesagt haben, dass man mit Fremden nicht mitgeht, aber da man auf einen Bein schlecht stehen kann, wollten sie wohl auch eine 20- und eine 25-jährige Deutsche für sich begeistern.Die etwaigen Annäherungsversuche -wie diese im Einzelnen aussahen, kann man sich leicht vorstellen- fruchteten jedoch nicht, evtl. wurden sie dann zudringlich, was eine der beiden Frauen mit gekonnten Faustschlägen abstellte.Einer der Syrer kam mit einem Nasenbeinbruch ins Krankenhaus, der andere wurde nur leicht verletzt.Diese eindeutige Notwehrsituation las sich in Die Welt so: “Die 20 und 25 Jahre alten Frauen beleidigten die beiden Männer und die Jugendliche mit ausländerfeindlichen und verfassungswidrigen Parolen.(…) Dann holte die ältere der beiden aus und schlug allen drei ins Gesicht. Dabei brach sie einem der beiden Männer die Nase, sodass er mit seiner Verletzung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sein Begleiter klagte über Schmerzen an der linken Gesichtshälfte. ” Subsumieren wir:

Version 1: Syrer versuchen Deutsche Frauen zu belästigen , evtl. stand auch eine Vergewaltigung auf dem Programm, eine schlecht erzogene 14-Jährige war ihnen schon auf dem Leim gegangen (wobei nicht ausgeschloßen werden kann, dass sich das Mädl nicht freiwillig in der Gesellschaft der beiden Ausländer befand), aber da dies den beiden Orientalen nicht reichte, versuchten sie noch mehr Fickvieh zusammen zu teiben.Da die beiden jungen Frauen aber offenkundig eine bessere Erziehung genoßen haben, wehrten sie sich gegen die Übergriffe der Fremdlinge.

Version 2: Zwei harmlose und unbescholtene Syrer waren beim Durchstöbern eines Sperrmüllhaufens auf ein Duo rassistischer , böser Nazi-Bräute gestoßen. Diese beschimpften grundlos die beiden Asys und schlugen sodann auf sie ein, dabei riefen sie noch laut Heil Hitler und Sieg Heil. Welche Version ist glaubwürdiger? Ihr entscheidet!

Dann holte die ältere der beiden aus und schlug allen drei ins Gesicht. Dabei brach sie einem der beiden Männer die Nase, sodass er mit seiner Verletzung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sein Begleiter klagte über Schmerzen an der linken Gesichtshälfte. Die drei leisteten nach ersten Erkenntnissen keine Gegenwehr beim Angriff der Frau.

Die beiden Frauen aus Rostock sind der Polizei bekannt. Die 25-jährige Schlägerin war schon dreimal auffällig geworden. Allerdings sei bei beiden zuvor kein rechtsextremer oder politischer Hintergrund festgestellt worden, sagte ein Polizeisprecher. Auch gehörten sie keiner entsprechenden Vereinigung an.

Quelle: welt.de

Den Asyl-Irrsinn beenden: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren