Hilflose Hinweise an Analphabeten sollen Frauen vor Vergewaltigungen schützen


Reichlich irre, wenn man weiß, dass die Mehrheit (2/3) der “Flüchtlinge” NICHT des Lesens und Schreibens mächtig ist. Aber vielleicht trifft ja der geneigte Vergewaltiger einen gelehrten Refugee, der ihm die wichtigen Verhaltenshinweise erklärt und dieser ignoriert dann seine Geilheit und lässt die Frauen ungeschoren…

“Sexuelle Gewalt ist verboten… Diebstahl wird nicht toleriert… Zu viel Alkohol kann aggressiv machen” Von jemanden, der lesen kann, sollte man dieses Wissen erwarten können! “Kein Abbrennen in geschlossenen Räumen”… Naja, zumindest bei Obdachlosen halten sie sich ja dran, den letzten wollten sie im Freien abfackeln.

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.