Flüchtling reibt entblösten Schwanz an U-Bahn Fahrgast in München


Klar können wir davon ausgehen, dass es ein sexueller Bereicherer der Flüchtlings-Fraktion ist, sonst hätte es dagestanden, dass es ein Münchner gewesen wäre…

Es sind Szenen, die einem erschaudern lassen. Ein Perverser treibt seit kurzem in der Münchner U-Bahn offenbar sein Unwesen. In der U-Bahn-Linie U6 soll der Mann sein erigiertes Glied an einer Frau gerieben haben – und sie bekam von alledem nichts mit, das berichtet die Münchner TZ.

Der Fall wurde nur bekannt, da eine aufmerksame Münchnerin Zeugin der grausigen Tag wurde. Sie beobachtete wie der Mann mit offener Hose eine 16-20 Jahre alte Frau bedrängte uns seinen Penis an ihr rieb. Das Opfer selbst bemerkte nichts.

Quelle: oe24.at

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren