Bald dürfen wir wieder Mohrenkopf und Zigeunerschnitzel sagen


Prima PR-Aktion der AfD. Man hält einfach ein Stöckchen hin. Diesmal die Forderung der Eindämmung der linksgrün versifften Sprachdiktatur und schon springen die Mietmäuler der #Lügenpresse reihenweise drüber… Gewusst wie 😀 #mohrenkopf #negerkuss #zigeunerschnitzel

Die AfD will politisch umstrittene Begriffe wie „Mohrenkopf“ und „Zigeunerschnitzel“ wieder salonfähig machen. Es sei völlig überzogen, „den Leuten zu verbieten, Mohrenköpfe zu essen – nicht weil das nicht schmeckt, sondern weil das Wort „Mohrenkopf“ ein rassistischer Begriff sei“, sagte der stellvertretende Parteichef Alexander Gauland.

Im täglichen Umgang mit diesem und ähnlichen Begriffen habe ein „Irrsinn“ um sich gegriffen, der zeige, „dass hier eine sogenannte Kulturrevolution völlig übertrieben worden ist“.

Rehabilitieren will der 75-Jährige auch das „Zigeunerschnitzel“. Er selbst verwende immer noch das Wort „Zigeuner“, betonte Gauland. „Ich kann ja auch nicht die Operette „Der Zigeunerbaron“ in „Sinti-und-Roma-Baron“ umbenennen“, fügte er hinzu.

Quelle: welt.de

Die Gutmenschen-Diktatur wegfegen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2

 


One Comment

  1. Peter Bierwirth

    Na ja, wer als Kind im Zoo von Berlin neben dem Löwengehege einen aufgebauten “Negerkral” mit Strohhütten und Palmen die ledenschurzbekleideten absolut ästhetisch anmuteten “Neger” in den sogenannten “Völkerschauen” zu Gesicht bekam, der hat natürlich heute Mühe, auf die Verwendung von Bezeichnungen “Mohrenköpfe” und “Zigeunerschnitzel” sich mit “Maulkrobvorschriften” konfrontiert zu sehen. Auch die Oper “Zauberflöte” in welcher ein “Neger” (Monostratos) sich prosmiskutiv gebärdet oder auch – und da gebe ich Herrn Gauland recht – die Operette “Zigeunerbaron” nicht “umkomkponieren oder umbenennen” kann, dann ist die Frage der “policial correctness” für mich eigentlich “Much Ado About Nothing”. Ich habe nichts dagegen, wenn mich “Neger” ( kommt ja von nero, negro = schwarz) einen “Weissen” nennen, obwohl ich gern etwas mehr Sonnenbräune auf der Haut hätte. Welche Bezeichnung hätten denn die “leicht gebränten” Araber eigentlich am liebsten? Vielleicht “Cognac-ies”?

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren