AIDS-NeXXX beisst vorsätzlich Polizisten in die Hand


aids-neger

Am Donnerstagabend kontrollierten Beamte entlang der Drogenhotspots der Linie U6. Dabei beobachteten sie drei Männer, zwei Nigerianer (20,21) und einen Somalier (19), beim Verkauf von Kokain und nahmen diese umgehend fest.

Der 21-jährige wehrte sich massiv gegen die Festnahme und versuchte auch, die Polizisten zu beißen. Dabei erlitt einer der Beamten eine blutende Bisswunde an der Hand. Die Beamten konnten bei den Festgenommenen Bargeld und mehrere Kugeln mit Kokain sicherstellen.

weiter auf kritische-presseschau.com

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.