Afrikanischer Flüchtling vergewaltigt junge Frau auf Restaurant-Klo


Im September soll ein 27-Jähriger eine 24-Jährige in einem Lokal am Naschmarkt brutal überfallen haben. Er überraschte sie laut Anklage auf der Toilette und vergewaltigte sie, während der Freund der Frau nichtsahnend im Lokal wartete. Die Frau verschwieg die Tat erst, am nächsten Tag im selben Lokal traf sie aber wieder auf den mutmaßlichen Täter und brach zusammen. Nun wurde der Täter verurteilt. 

Die Dame wusch sich, wie sie im Prozess am Mittwoch beschrieb, auf der Toilette gerade die Hände, als sie von dem Angeklagten in eine Kabine gezwungen und vergewaltigt wurde.
Quelle: heute.at

Diesen Wahnsinn nicht als Normalität akzeptieren: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren