Hilflose Hinweise an Analphabeten sollen Frauen vor Vergewaltigungen schützen

Reichlich irre, wenn man weiß, dass die Mehrheit (2/3) der “Flüchtlinge” NICHT des Lesens und Schreibens mächtig ist. Aber vielleicht trifft ja der geneigte Vergewaltiger einen gelehrten Refugee, der ihm die wichtigen Verhaltenshinweise erklärt und dieser ignoriert dann seine Geilheit und lässt die Frauen ungeschoren… “Sexuelle Gewalt ist verboten… Diebstahl wird …