Van der Bellens Blitzkrieg zum Bundeskanzler?


Van der Bellen, der offensichtlich im ersten Wahlgang nur mit massigem Wahlbetrug seine knappe Mehrheit zum Bundeskanzler schaffte, will jetzt auf Nummer sicher gehen. Propagandistischer Blitzkrieg gegen Hofer. Also sucht er sich einfach aus einem alten Bildband ein paar FĂŒhrer-Bilder raus und posiert vor gleichen Motiven 😀 😀 😀

Allein schon die Wiederholung der Wahl lÀsst er mit findigen Tricks immer wieder hinauszögern.

hofer-waehlen

 

Innenminister Sobotka traf sich Sonntagabend noch mit den Spitzen aller Parlamentsparteien, Juristen und weiteren Experten, um die weitere Vorgehensweise zu koordinieren. Am Montag nannte Sobotka den 27. November oder 4. Dezember als mögliche neue Wahltermine. Kommentatoren reagierten hÀmisch auf die neuen Probleme rund um die Wahl.

Stichwahl war wegen Formfehlern annuliert worden

In der ungĂŒltig erklĂ€rten Stichwahl vom Mai hatten mehr als 880.000 BĂŒrger per Wahlkarte ihre Stimme abgegeben. Der von den GrĂŒnen unterstĂŒtzte Alexander Van der Bellen profitierte deutlich stĂ€rker davon als der Kandidat der rechtspopulistischen FPÖ, Norbert Hofer. Van der Bellen siegte im annullierten Durchgang mit hauchdĂŒnnem Vorsprung.

weiter auf rp-online.de

Egal ob USA, Deutschland oder Österreich.

Alten FILZ abwÀhlen!


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren