Michael Winklers Tageskommentar – 14.7.16

Es gibt unschöne Zahlen aus Italien. Nicht 90, sondern 360 Milliarden liegen bei den Banken im Feuer, davon sind 200 Milliarden Kredite, die nicht mehr bedient werden. Die Regierung hat insofern ein Problem, daß viele Sparer angesichts der Mickerzinsen auf die Anleihen der Bankhäuser ausgewichen sind und bei einer Pleite …