Michael Winklers Tageskommentar – 22.7.16

Der Allahu-akbar-Franzose, der den Anschlag in Nizza durchgeführt hatte, hatte keine “tunesischen Wurzeln”, sondern war ein leibhaftiger Tunesier. Außerdem war er kein Einzeltäter, sondern hatte Komplizen. Und er hatte gezielt den Lkw-Führerschein erworben, was wohl eindeutig dagegen spricht, daß er sich über Nacht selbst radikalisiert hatte. Er hat im Gegenteil …

Michael Winklers Tageskommentar – 20.7.16

Ein armer, verwirrter afghanischer Jugendlicher, 17 Jahre alt, seit zwei Jahren in Deutschland, war mit seiner Depression und seiner Traumatisierung alleine gelassen worden. Sein Angriff mit Axt und Messer in einem Regionalzug war der Hilferuf einer verzweifelten, bedrängten Seele, die sich nach ein wenig Verständnis, Zuneigung und Liebe gesehnt hat. …

Roma Famile fährt straffrei schwarz mit der Bahn…

Roma Famile fährt straffrei schwarz mit der Bahn…  Zuschrift eines Lesers, der mir persönlich bekannt ist: “Heute c.a. 13.10 Uhr in einer Regionalbahn der Deutschen Bahn: In Muldenstein (eine Station vor Bitterfeld) steigt eine Sinti- und Roma Familie mit 4 Personen (eine Frau mit Kinderwagen und Kleinkind , ein Junge …

Michael Winklers Tageskommentar – 15.7.16

Laut statistischem Bundesamt sind 2015 2,137 Millionen Menschen nach Deutschland “eingewandert”, während 998.000 Menschen das Land verlassen haben. Hereingekommen sind hauptsächlich “Allahu-akbar-Analphabeten”, die kaum bis gar keine beruflich verwertbaren Kenntnisse haben, aber dafür den Koran zitieren können. Die Leute, die das Weite suchen, sind im allgemeinen gut ausgebildet, denn nur …

Fieses Anti-Merkel Graffiti im Dreiländereck…

Dies dient nur der Dokumentation. Selbstverständlich mache ich mir den Wunsch nicht zu eigen. Heil Merkel! (Bilder auf Blog – klick aufs Bild – unzensiert) Zuschrift: “Gesehen an der Dreiländerbrücke zwischen Huningue/F und Weil am Rhein /D das Graffiti ist auf französischer Seite in Huningue.” Sowas geht gar nicht! Bitte teilen.

Michael Winklers Tageskommentar – 14.7.16

Es gibt unschöne Zahlen aus Italien. Nicht 90, sondern 360 Milliarden liegen bei den Banken im Feuer, davon sind 200 Milliarden Kredite, die nicht mehr bedient werden. Die Regierung hat insofern ein Problem, daß viele Sparer angesichts der Mickerzinsen auf die Anleihen der Bankhäuser ausgewichen sind und bei einer Pleite …

Michael Winklers Tageskommentar – 13.7.16

Oh je, schon wieder eine Pfarrerstochter… Die neue britische Premierministerin ist die Tochter eines anglikanischen Priesters, hat Geographie bis zum Bachelor studiert und sechs Jahre für die Bank von England gearbeitet, bevor sie in die Politik gegangen ist. Ihr Vater (1981) und ihre Mutter (1982) sind bereits gestorben. Seit 1980 …

Fahndung nach Linksterroristen – siehe Bild

Identitäre reagieren auf mediale Fahndung Heute begann die mediale Fahndung nach Linksextremen, die verdächtigt werden, einen Mordversuch auf den Identitären Maximilian L. begangen zu haben. Identitäre reagieren darauf mit einer Erhöhung der Belohnung für Hinweise auf 10.000 Euro, Fahndungsplakaten und der Einreichung einer Publikumsbeschwerde gegen den ORF. Sie betonen den …