Nigerias Präsident über seine Landsleute: Gebt ihnen kein Asyl, es sind Kriminelle!


#afrika #flüchtlinge #refugeeswelcome

asylkriminelle

So lautet die Aussage des nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari. In einem interessanten Interview mit dem britischen Telegraph erklärt Buhari, dass die meisten, die das Land verlassen Kriminelle und Glücksritter sind, denn in Nigeria gibt es keinen Krieg.

Im Gespräch mit dem Korrespondenten Colin Freeman warnte Buhari davor seine Landsleute aufzunehmen und sagte, dass es nichts weiter als Kriminelle jeder Art und Schmarotzer seien, die Häuser und Geld haben wollen und dennoch Straftaten begehen werden, weil sie nichts anderes können.

Auch sagte er, dass das Ansehen der Nigerianer immer schlechter wird, weil nicht nur in Europa die Gefängnisse von seinen kriminellen Landsleuten bevölkert werden. Aber er kann verstehen, dass ihnen keine Sympathie entgegenschlägt, da die meisten von ihnen im drogen- und Menschenhandel tätig sind und auch vor Überfällen, körperlicher Gewalt und Vergewaltigungen nicht zurück schrecken.

Und der ständige UN-Gesandte des Kongo, Serge Boret Bokwango, äussert sich ebenfalls in dieser Richtung über die aus Afrika nach Europa einfallenden Asylforderer:

Afrikanischer UN-Vertreter spricht Tacheles über die afrikanischen Flüchtlinge, die nach Europa kommen

Volltext auf https://karatetigerblog.wordpress.com/2016/02/14/nigerias-praesident-ueber-seine-landsleute-gebt-ihnen-kein-asyl-es-sind-kriminelle/


One Comment

  1. Patricià Maninà Heinrich

    In Deutschland finden diese Kriminellen genug Deppen, die aus Gründen der Schuldsolisation, Selbstverachtung, Selbsthass, Selbstdiskriminierung und Selbstverleugnung, sogsr Vergewaltiger, Mörder und Terroristen aufnehmen.

    Bedingungslose Fremdenliebe, vollumfängliche Alimentierung und Rundumversorgung werden diese Fremden dazu anleiten genauso faul und kriminell zu bleiben, wie sie es schon in ihren Herkunftsstaaten waren.
    Arbeit und Schule? Denkste, der feige Deutsche sorgt schon für seine neue Herrenrasse.

    In spätestens 20 Jahren ist Deutschland muslimisch, schon jetzt sind in den Schulen 90% der Islam Glaubenssekte und sie erlangen die Mehrheit, dann gibt es Sharia, Burka Pflicht.. Kinderehen akzeptiert Deutschland bereits seit 2016….

    Na dann allah akbar, so Gitt will..

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren