Anschauliches Beispiel, wie wir durch Migration den armen Ländern helfen. GARNICHT!


#refugeeswelcome to #germoney

Das sollte sich UNBEDINGT mal der Erbsenspieler #StrigSe (Kinderfreundepartei “Die Grünen”) anschauen. Braucht er aber auch nicht, wenn er am 13.3. eh arbeitslos wird.

Wichtig ist, den Menschen in den Ländern vor ORT zu helfen. Bevor wir durch von außen importierte Destabilisierung nicht mehr in der Lage dazu sind. Gleichzeitig müssen wir natürlich unsere ReGIERungen zwingen, mit den Destabiliserungsmaßnahmen in den armen Ländern aufzuhören und diese nicht mehr auszubeuten.

fuckuno


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.