13.3.2016 – Wahlbetrug vorbeugen. Grüne und SPD haben starke Motive!


image_print

#wahlbetrug #wahl #landtagswahl #sachsenanhalt

„Drei Wochen vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt muss die SPD eine schwere Schlappe hinnehmen. In der neuen Erhebung kommt die AfD auf 17 Prozent. Stärkste Partei bliebe die CDU von Ministerpräsident Reiner Haseloff mit 30 Prozent.“ Quelle: Freiheit

Jeder Landtagsabgeordnete kassiert Diäten von 6000,00 Euro. An jedem Mandat hängt noch eine Unzahl weiterer Zuarbeiter von Parteifunktionären dran, welche den Steuerzahler schröpfen. In der Freiheit konnte man auch schon Mitleid mit diesen armen Menschen lesen. Aber was soll´s. In der Ausgabenbilanz bleibt, egal wie sich die Sitze verschieben für den Steuerzahler alles gleich teuer. Auch wenn „Arbeitsplätze“ aufgegeben werden, werden in gleicher Anzahl neue besetzt, mit anderen Menschen aus anderen Parteien.

Also die Arbeitslosenstatistik wird sich dadurch nicht verändern. Und wenn Menschen im Landtag sitzen und „arbeiten“, welche ihr ganzes Leben keinen vernünftigen Beruf gelernt haben und nur auf das Abzocken von Steuergeldern hingearbeitet haben, so sollte sich unser Mitleid in Grenzen halten.

ABER: Hier ist jetzt ein riesengroßes Motiv für WAHLBETRUG!

Wir sollten jetzt genau hinschauen. Für die olivgrünen Kinderfreunde um die #StriegSe geht es um Alles oder Nichts. Sie dümpeln bei 5 % Vorhersage rum. Wenn sie drunter bleiben, sind sie raus. Ein Wahnsinns-Motiv, die Wahlen zu manipulieren. Wir berichteten bereits drüber:

Kleinstpartei „die Grünen“ drängen in Halle auf Briefwahl

Die ehemalige #SED-Zeitung „Freiheit“ (heute MZ) hält möglichen Wahlbetrug trotz nachweislicher massiver Wahlfälschung in Halle für eine reine Verschwörungstheorie:

MZ stellt Wahlbetrug als „Verschwörung“ dar. TEILEN!

Deshalb ist es wichtiger denn je, den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahlen in unserer Region zu beobachten und zu dokumentieren. Es ist leider wie in auch anderen Bananenrepubliken zur Notwendigkeit geworden. In Zeiten, in denen Alt-Parlament-Arier stärker als Pattex an ihren Stühlen, Diäten und Dienstwagen kleben….

Tritt mit Freunden in die FB-Gruppe:

Initiative gegen Wahlbetrug in halle

ein. Heute noch. Du findest sie hier: https://www.facebook.com/groups/1683511521918024/?ref=ts&fref=ts

Gemeinsam können wir es schaffen, die Auszählung zu überwachen und dem korrupten System und ihren willigen Helfern aus der Parteimafia zumindest auf die Finger zu schauen…

Lasst es uns angehen. Du brauchst nur etwas Zeit am 13.3. von etwas 17:45-20 Uhr


2 Comments

  1. marko

    Hier mal die anderen Gelder die ein Abgeordneter noch zur verfügung hat .
    Dann rechnet mal hoch
    Jan Korte
    Büro können Sie auch am Nachmittag erreichen, aber selbstverständlich können Sie mir die Fragen auch hier stellen, dafür ist abgeordnetenwatch ja da.

    Zu Ihren Fragen:

    1. Wie viele Stunden arbeiten Sie ungefähr wöchentlich bzw. monatlich?
    Die Arbeitszeit variiert ungefähr zwischen 40-70 Stunden pro Woche. Es gibt für Abgeordnete Sitzungswochen, in denen wir im Bundestag anwesend sind, und sitzungsfreie Wochen, in denen wir normalerweise im Wahlkreis unterwegs sind oder Parteitermine wahrnehme. Wenn ein Thema besondere Aktualität erlangt, wie z.B. im Moment die NSA-Affäre, kommen schnell mehrere Termine zusammen. Am Wochenende bin ich normalerweise wenigstens einen Tag im Einsatz, ganz lange Wochenenden stehen darüber hinaus dann an, wenn z.B. Parteitage oder Konferenzen stattfinden. Leider muss ich immer mal wieder Termine absagen, weil ich nicht an zwei Orten gleichzeitig sein kann. Alles in allem kann ich sagen, dass mir als Bundestagsabgeordneter definitiv nicht langweilig wird.

    2. Wie viel beträgt Ihr monatliches bzw. jährliches Einkommen ungefähr?
    Das Einkommen aller Bundestagsabgeordneten ist per Gesetz festgelegt. Es beträgt seit dem 1. Januar 2013 genau 8.252,-€ pro Monat. Diese Einkommen ist zu versteuern. Ich spende davon u.a. an soziale Einrichtungen, an Sportvereine oder für die Unterstützung von Kulturveranstaltungen in meinem Wahlkreis und außerdem an den Förderverein unserer Bundestagsfraktion, der finanzielle Mittel für soziale Projekte in Deutschland bereitstellt.
    Neben dem Gehalt stehen allen Bundestagsabgeordneten Mittel zur Verfügung, die sie für Ihre Arbeit brauchen. Für diesen Zweck bekommen wir zum Beispiel die steuerfreie Kostenpauschale von 4.029 € pro Monat, von der u.a. die Miete/Stromkosten etc. der Wahlkreisbüros oder die anfallenden Versandkosten finanziert werden. Den Abgeordneten steht außerdem eine feste monatliche Mitarbeiter-Pauschale von derzeit 16.019,- Euro zur Verfügung, desweiteren eine Freifahrtberechtigung für Bahn- und Flugverkehr innerhalb Deutschlands und die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung des Bundestags-Fahrdienstes innerhalb Berlins. Außerdem gibt es noch das Sachleistungskonto in Höhe von ca. 12.000,- Euro jährlich, von dem der Büro- und Geschäftsbedarf finanziert wird. Weiterhin laufen über dieses Konto die Telefonrechnungen der Abgeordneten und der Wahlkreisbüros, die Gestaltung und Wartung der Homepage sowie die Druckkosten von z.B. Visitenkarten, Autogrammkarten oder Grußkarten.

  2. Evelyn Nitsche (Mama Kanone)

    Hallo Sven und weitere Patrioten,
    super Idee, die Wahlbeobachtung !!!! Die braucht man in einer Diktatur, vorallem weil wir OSTERPROBT sind. Oder bin ich ein verschworener Theoretiker!? Nein, schlimmer! Viel schlimmer!!!
    Ich wähle AfD!!!!! Meine einzige und letzte Hoffnung in diesem geldgierigen und menschenverachtenden Regim . Noch benötigen wir eine starke Oppositionspartei, die Zeit für ein Volk am runden Tisch ist noch zu früh.
    Nun zur Sache! Es gibt inzwischen drei „Vereinigungen“, welche zur Wahlbeobachtung aufrufen ( Halle Leaks, Einprozent und AfD). Dies sollten wir bündeln um zuverhindern, daß zB. sechs Leute in einem Wahllokal beobachten, und in dem nächsten Wahllokal kein Beobachter ist. Einprozent habe ich schon kontaktiert. Sie sind offen. AfD würde sich bemühen, Mail und Tel.-Kontakt zu stellen. Es ist nicht jeder Bürger bei FB. Wir sollten uns kontaktieren um so effektiv wie nur möglich zu sein!

    Liebe Grüße an alle Patrioten !!!!!

Kommentar verfassen